Jahreswechsel

29. Dezember 2009

Das Krisenjahr 2009 geht seinem Ende entgegen. Experten stellten fest, dass es nicht ganz so schlimm war wie vorausgesagt.

Jetzt werden Prognosen für 2010 gestellt und die sehen auch ganz trübe aus. Eine große Arbeitslosigkeit wird prophezeit, und das befürchte ich auch. Es wird ja in letzter Zeit immer die Weltwirtschaftskrise von 1928 heran gezogen mit der nachfolgenden großen Arbeitslosigkeit. Ich kann mich an diese Zeit gut erinnern. 1929 hatten wir in Deutschland sechs Millionen Arbeitslose. Ich hatte zu der Zeit die Handelsschule abgeschlossen und suchte eine Lehrstelle im Büro. Es war damals noch üblich, bei den Firmen persönlich nachzufragen. Ich habe in vielen Firmen vergebens vorgesprochen und war glücklich, endlich eine Lehrstelle in einem Anwaltsbüro gefunden zu haben. Mein Lehrlingsgehalt betrug 25,- Reichsmark pro Monat im ersten Jahr und 35,- RM im zweiten. Meine Eltern mussten weiterhin für den Unterhalt aufkommen, denn mit 25,- RM monatlich konnte man nicht leben.

Schlimm waren die Arbeitslosen dran, die Familien zu ernähren hatten. Das Stempelgeld, so hieß das damals, richtete sich nach dem Verdienst und wer wenig verdient hatte, bekam auch wenig, oft nur 25,- bis 35,- RM die Woche. Auch heute richtet sich das Arbeitslosengeld ja nach dem Verdienst, aber damals gab es keine Zuschüsse vom Staat, weder Kindergeld noch Wohngeld und kein „Hartz“. In den Familien herrschte bitterste Not. Viele Frauen, die mehrere Kinder zu versorgen hatten, mussten sich als Waschfrauen verdingen, um mit der Familie nicht zu verhungern. Und ich bin heute noch davon überzeugt, dass Hitler nicht so ohne weiteres an die Macht gekommen wäre, wenn er nicht großschnäuzig verkündet hätte, die Arbeitslosigkeit abzuschaffen. Viele haben nicht mehr nachgedacht, sondern wählten Hitler aus purer Verzweiflung. Das ist natürlich keine Entschuldigung, aber die Krise hat es dem Verbrecher leicht gemacht.

Heute haben wir das soziale Netz. Welch ein Fortschritt! Nun beginnt das Jahr 2010. Ich hoffe, dass es besser ausfallen wird, als alle Experten voraussagen. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Tschüss, Eure Mustch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s